Der Sonderflansch

Mit den speziell für Armaturen ausgerichteten Maßen bieten STAR Sonderflansche für Anschlüsse an Armaturen die perfekte Verbindung von PE auf Stahl und Gusseisen ohne jeglichen Versatz.

Herkömmliche PE Dimensionen stimmen nicht mit den Standardabmessungen von Stahl- und Gussleitungen überein. Der STAR Sonderflansch dagegen wurde in seinen Abmessungen exakt für solche Verbindungen abgestimmt. Dadurch ist es möglich, eine Verbindung von PE auf Stahl und Gusseisen herzustellen, die versatzlos ineinander über geht.

Vorteile des Sonderflansches gegenüber einer Verbindung mit Vorschweißbund und Losflansch:

Vorschweißbund + Losflansch
Sonderflansch

– schmale Anliegefläche (1)

– geringe Kraftübertragung

– Versatz beim Armaturenanschluss (2)

– Kippeffekt (3)

– Undichtigkeit bei hohen Drücken

+ stabile, kraftschlüssige Verbindung (4)
PE-Festflansch und Hinterlegring schließen bündig miteinander ab, wodurch die einwirkenden Kräfte gleichmäßig verteilt werden.

+ nennweitengerechter Armaturenanschluss (5)
d.h. bodengleicher Übergang von Kunststoffrohrleitungssystemen an Stahl- und Gussarmaturen. Daraus resultieren:
+ reduzierter Totraum
+ ideales Fließverhalten

+ integrierte O-Ring-Dichtung
Gewährleistet durch ihre optimale Positionierung höchste Sicherheit.

Beispiel für den Anschluss an eine Armatur PN 10 , DN 350:

Sonderflansch, KS-Festflansch und Vorschweißbund mit Losflansch im Vergleich
STAR Sonderflanschverbindungen ermöglichen Ihnen, einen nennweitengerechten Anschluss an Armaturen herzustellen.

Gleichzeitig wird ein Preisvorteil erzielt, da die benötigte Absperrarmatur eine Dimension kleiner gewählt werden kann.
Sonderflansch

d 400 / DN 350 mm, SDR 17

KS-Festflansch

d 355 / DN 350 mm, SDR 17

Vorschweißbund + Losflansch

d 355 / DN 350 mm, SDR 17

Anschlussmaße im Überblick:

Zu den Produkten: